Landgestüt Traventhal – Historischer Hengstsaal

Großer Ostermarkt

Großer Ostermarkt

Wenn der Osterhase das Landgestüt besucht, steht der Frühling vor der Tür – sicherheitshalber wird jedoch jedes Jahr die Heizung im geschmückten Hengstsaal von 1873 aktiviert.
Auf dem Gestüt stellen wieder viele Aussteller ihr anspruchsvolles Angebot aus: Ungewöhnliche Kreationen von Kunsthandwerkern oder selbst gefertigte Seifen können ebenso erworben werden, wie Osterschmuck und Pflanzen, die im Außengelände angeboten werden. Wie Hausherr Harry Beiersdorf erklärt, sind in diesem Jahr viele neue Aussteller auf dem Markt –allerdings werden die Stammgäste auf dem Landgestüt auch ihre „Lieblingsaussteller“ wieder finden. Die Kinder haben ihren Spaß mit der Kinder-Eisenbahn, den Hüpfburgen und dem Ponyreiten. Der Osterhase verteilt an beiden Tagen Süßigkeiten mit dem „Eier-Lama“. Schafe mit Osterlämmern, der Streichelzoo mit dicken Hasen, erwarten die kleinen und großen Gäste. Im Land-Museum kann man neben den alten landwirtschaftlichen Geräten z.B. Holzspielzeug, Fotopostkarten, Bilder oder schmiedeeiserne Leuchter vorfinden.
Zur Kaffeezeit gibt es frische Torten. In der historischen Landbäckerei werden Brot und Fladen im Steinofen auf dem Holzfeuer gebacken. Die traditionelle Erbsensuppe sowie das Spezialbier „Traventhaler Hengst“ aus der Landbrauerei sorgen für den leiblichen Genuss. Der Markt ist an beiden Tagen von 10-18 Uhr geöffnet.

Ein erlebnisreiches Wochenende auf dem Lande für die ganze Familie. Buntes Treiben im einmaligen Ambiente des historischen Landgestüts.

1. + 2. April 2017
23795 Traventhal
Von 10-18 Uhr. Eintritt 5.- Kinder bis 12 Jahre frei. Freies Parken am Gestüt

Großer Ostermarkt

Großer Ostermarkt
Hausherr Harry Beiersdorf präsentiert „Die Dame ohne Unterleib“

nach oben

zurück

Webdesign: Michael Rabe, Hamburg